Menü öffnen
Suchen
Region (ch)
Produkte
Unternehmen
Ansprechpartner

Abdichtung gegen Wasser und Nagetiere in einem konischen U-Kanal aus Beton

Kabeldurchführungen mit geteiltem Flansch

Abdichtung gegen Wasser und Nagetiere in einem konischen U-Kanal aus Beton
Einsiedeln
KABELDURCHFÜHRUNGEN MIT GETEILTEM FLANSCH

ABDICHTUNG GEGEN WASSER UND NAGETIERE IN
EINEM KONISCHEN U-KANAL AUS BETON

TESTIMONIAL DES KUNDEN

„In der Relaisstation Gaswerkstrasse Bahnhof Einsiedeln hatten wir wiederholt Betriebsstörungen durch Nagetiere.
Die Firma Hauff-Technik bot uns die Möglichkeit mittels einer Flanschlösung und Ringraumdichtungen diese Relaisstation
dauerhaft abzudichten sowie nagetiersicher auszuführen.
Und dies ohne die Kabel zu entfernen und damit den Bahnverkehr einzuschränken.
Die Montage erfolgte unter Planung und Ausführung der Hauff-Technik Swiss AG.“

Christoph Grab
Fachprojektleiter Sicherungsanlagen

Vorbereitung des Flansches zur Montage im Kanal.
Im ersten Schritt werden die Kabel für die einzelnen Durchführungen vorsortiert, damit die Kabel locker durch die Einführung verlegt werden können und später keine Schrägzugbelastungen auf die Dichtungen wirken können.
Um ein Entfernen und nachträgliches Einziehen der Kabel zu verhindern wird ein 3-teiliger Flansch verwendet. Damit dieser exakt passt wurde vorab der U-Kanal an der Einbaustelle ausgemessen, ebenso die Konizität, Radien, sowie Höhe.
Nach dem Einbau des Flansches und der Sortierung der Kabel werden die Gummipressdichtungen für die einzelnen Stutzen bestellt. Es wird auf eine efffektive Belegung und auf eventuell noch zusätzlich zu verlegende Kabel geachtet.
Dank der geteilten Ausführung des Flansches und der Dichtungen konnte der Umbau der Kabeleinführung ohne Unterbrechung oder Beeinträchtigung des Bahnverkehrs durchgeführt werden.
Ansicht von innen nach der Montage der Gummipressdichtungen.
LÖSUNGEN VON HAUFF-TECHNIK
Spezifikationen
Wasserdichte und nagetiersichere Abdichtung einer Kabeleinführung in einen Beton U-Kanal.
Anforderungen
Dauerhafte und erweiterbare nagetiersichere Abdichtung der Kabeleinführung.
Eingesetzte Produkte
FAG 7x150/80 A2
HRD 150 1G
HRD 150 1x0
HRD 150 SG
Verwendete Produkte

Edelstahlflansch geteilt

zum nachträglichen Andübeln

FAG A2
Zum Andübeln über vorhandene Aussparungen/Durchbrüche in Wänden oder Bodenplatten bei bereits verlegten …

Standard-Ringraumdichtung

mit Segmentringtechnik

HRD SG b40 A2/EPDM55
Zur Abdichtung von Kabeln in Kernbohrungen oder Futterrohren. Geteilte Ausführung zur Abdichtung von neu zu …

Individuelle Ringraumdichtung

Dichtbreite 30 mm

HRD b30
Individuelle Ringraumdichtung in geschlossener oder geteilter Ausführung zur Abdichtung von neu zu …