Menü öffnen
Suchen
Region (ch)
Produkte
Unternehmen
Ansprechpartner
de  en  pl  fr  hr  nl  hu  it sv  sl  cn  es

Rohrabdichtungen

Immer. Sicher. Dicht.

Rohrabdichtungen

Ringraumdichtungen gewährleisten, dass Kernbohrungen oder Futterrohre fachgerecht absolut gas- und wasserdicht verschlossen sind. Unsere Produktpalette im Bereich der Futterrohre bietet Ihnen für jede Wandart und jeden Lastfall die passende Lösung. In Kombination mit unseren Ringraumdichtungen bilden sie eine optimale Abdichtlösung zwischen Gebäude und Versorgungsleitung.

Ringraumdichtungen

Die innovativen Ringraumdichtungen von Hauff-Technik bieten Ihnen alle Möglichkeiten zur zuverlässigen Abdichtung von Kernbohrungen oder Futterrohren …

Futterrohre

Als Experten für Abdichtprodukte wissen wir, dass eine dichte Gebäudedurchführung bereits mit dem fachgerecht erstellten „Loch in der Wand“ beginnt. …

Abwasserdurchführungen

Jedes Haus benötigt neben der klassischen Versorgung mit Strom, Gas, Wasser und Telekommunikation einen Abwasseranschluss. Damit Ihr Gebäude von …

Die optimale Rohrabdichtung für jeden Bereich Ihres Gebäudes

Im Umfeld von Gebäuden gibt es zahlreiche Schnittstellen. Beispielsweise die verschiedenen Versorgungsleitungen. Dazu zählen Strom- und Telekommunikationskabel oder auch Abwasserrohre. Diese können bei Undichtigkeit zu potenziellen Einfallspunkten für Feuchtigkeit oder auch Radon sein. Das kann sowohl die Bewohner als auch die Bausubstanz gefährden. Deshalb sind professionelle Rohrabdichtungen die Grundvoraussetzung für fachgerecht ausgeführte Rohrdurchführungen. Denn letztlich garantieren korrekt umgesetzte Rohrabdichtungen die Gas- und Wasserdichtigkeit. 

 Professionelle Rohrdurchführungen in Mauerbereichen

Überall dort, wo Abwasserleitungen durch Wände geführt werden, ist eine lückenlose Rohrabdichtung notwendig. Insbesondere, da es in diesen Bereichen oftmals Verbindungen zwischen unterschiedlichen Mantelrohren gibt. Wichtig ist auch das Mauerwerk sowie die Innenbereiche vor eindringender Feuchtigkeit zu schützen.  Eine Rohrabdichtung verhindert darüber hinaus auch das Eindringen von Gasen wie Radon. Die Lösungen von Hauff-Technik ermöglichen Ihnen die schnelle Erstellung von gas- und wasserdichten Rohrdichtungen.
 
Für die Kombination mit Kernbohrungen, Futterrohren oder auch Dichtpackungen eignen sich Ringraumdichtungen. Solche Gummipressdichtungen werden direkt zwischen Kernbohrung oder Futterrohr platziert. In einigen Fällen auch zwischen der Abwasser- oder Regenwasserleitung. Sie übernehmen damit ähnliche Funktionen wie eine Dichtpackung für Kabeldurchführungen. Es gibt eine Vielzahl an Ringraumdichtungen, die für unterschiedliche Szenarien ausgelegt sind. Sie müssen die Rohrabdichtungen dabei jedoch nicht einzeln vornehmen. Über eine Kernbohrung können Sie auch mehrere Leitungen aus dem Gebäude führen und separat abdichten. Die Durchmesser der Rohrleitungen lassen sich dabei individuell vor Ort anpassen. Der Grund hierfür ist die stufenlose Supersegmentringtechnologie von Hauff-Technik.

Futterrohre und Flanschkonstruktionen für Rohrdurchführungen 

Hauff-Technik bietet darüber hinaus eine breite Auswahl an verschiedenen Rohren und Flanschkonstruktionen zur sicheren Durchführung von Leitungen durch Wände. Zu diesem Sortiment gehören universelle Futterrohre für alle Wandarten. Diese können während der Bauphase einbetoniert oder eingemörtelt werden. Darüber hinaus gibt es auch Lösungen für die nachträgliche Abdichtung bereits verlegter Versorgungsleitungen, die aus zwei Halbschalen bestehen. Die unterschiedlichen Futterrohre sind für Wandstärken von 70 bis 1.200 mm geeignet.
 
Das Futterrohr kann dann sofort oder auch zu einem späteren Zeitpunkt für die Durchführung von Leitungen genutzt werden. Mithilfe von Rohrdichtungen entstehen dann gas- und wasserdichte Wanddurchführungen. Unsere Futterrohre sind mit allen Rohrabdichtungen von Hauff-Technik kompatibel. Sie können diese Systeme also problemlos für unterschiedlichste Kabel und Versorgungsleitungen nutzen.
 
Mit Anschluss-Futterrohren lassen sich direkte Verbindungen zu Schutzrohren vom Typ DN 110 schaffen. Diese Anschluss-Futterrohre verfügen über eine integrierte Rohrabdichtung, die über Steck- und Klebemuffen realisiert ist.

Regenwasserdurchführungen und die passenden Rohrabdichtungen

Jedes Gebäude benötigt in der Regel ein System für das Abführen von Regenwasser. Gerade Niederschlag sorgt beim Bau häufig für Probleme. Insbesondere, weil das System sowohl überirdisch als auch unter der Erde und durch Gebäudeteile verlegt wird. Die Lösungen von Hauff-Technik sind mit Mantelrohren nach DN 100 und DN 150 kompatibel.
 
Hauff-Technik bietet deshalb ein umfangreiches Sortiment an Bauteilen für Abwasserdurchführungen. Der Fokus liegt hierbei auf den Verbindungsbereichen zwischen einzelnen Rohren sowie den Übergängen im Hausbereich. Die Anschlusstrichter mit integriertem Trittschutz etwa bilden die Verbindung zwischen unterirdischen Regenwasserabführsystemen und den Gehwegen. Sie ermöglichen einen stolperfreien, ebenen Einbau. Gleichzeitig ist das System radonsicher sowie gas- und wasserdicht.
 
Die Wanddurchführungen von Hauff-Technik sind speziell für das Einbetonieren konzipiert. Diese Durchführungen sind für alle Wandtypen, auch für Doppel- oder Elementwände, verfügbar. Die Wanddurchführungen sind dabei für den schalungsbündigen Einbau gedacht. Daher verfügen sie über eine integrierte Rohrabdichtung im Bereich der Anschlüsse. Für Übergänge und Verbindungen sind die Mauerkragen mit Wassersperrflansch konzipiert. Diese erlauben ein druckwasserdichtes Einbinden von Rohrleitungen, beispielsweise in Bodenplatten.